Social Icons

.

Featured Posts

Menorca 2012

Geocaching auf dem Cami de Cavalls

Feuerteventura

Flache, lange Sandstrände und viel Wind. Ein Surferparadies.

Mallorca

Mallorca ist mit seiner Vielfältigkeit, dem angenehmen Klima und viel Charme zu Recht die beliebteste Insel der Deutschen.

Gran Canaria

Unten Dünen und Strand, oben kahler Fels und beeindruckende Aussichten. Das ist Gran Canaria.

Portugal - Algarve

Die Felsenküsten an der Algarve sind weltbekannt.

Das Ruhrgebiet

Industriekultur und Natur. Manch einer ist überrascht, was man hier so alles findet.

Türkei

Kultur wird in der Türkei groß geschrieben. Neben vielen Ausgrabungen findet der Geocacher auch abgelegene Waldstücke und schöne Strände.

Schwarzwald

Zwischen dem Ruhrgebiet und den Alpen gelegen ist der Schwarzwald. Mit der B500 bietet er eine von deutschlands schönsten Panoramastraßen.

Wandern ist OUT - Geocaching ist IN!


Wir schreiben das Jahr des Geoachings. Ja genau, das ist das, wo irgendjemand irgendetwas versteckt, damit es irgendjemand irgendwann wiederfindet. Also so ähnlich wie im Büro, nur anders ;-). Man benötigt eine Cache-Beschreibung, in der die Koordinaten und ggf. weitere Hinweise beschrieben sind und einen GPS-Empfänger, der das Anpeilen von Zielen mittels Pfeildarstellung ermöglicht.
Ein Einführungsvideo habe ich bei Youtube eingestellt:

Lust auf mehr? Hier ist ein Video/Diashow unserer Cachingurlaube auf Mallorca und Fuerteventura:

Weitergehende Informationen

In den folgenden Zeilen habe ich Informationen und Tools zusammengestellt, die Euch einen guten Einstieg in die Thematik "Geocaching" ermöglichen.

Die einschlägigen Internetseiten zum Geocachen sind:
  • Geocaching.com - die größte Geocaching Plattform
  • Opencaching.de - die größte deutsche Geocaching Plattform
  • Geocaching.de - Deutschsprachige Internetseite mit einer guten Erklärung zum Thema Geocaching, aber ohne eigene Caches.
Software für den PC und Pocket PC Ich habe verschiedene Software ausprobiert. Eigentlich musste ich immer wieder feststellen, dass es nur ganz wenige gute Software gibt. Die Einzige, die mich für PC und Pocket PC wirklich überzeugt hat, ist Cachewolf. Mit Cachwolf ist es möglich, die unter Geocaching.com generierten Pocket Queries einzulesen. Aber es kommt noch besser. Es ist sogar möglich, Caches in einem frei definieren Umkreis auf den PC und den Pocket PC zu laden - sogar mit Beschreibung und Bildern. Und das ganz ohne den kostenpflichtigen Account bei Geocaching.com. Das Programm selbst ist übrigens auch kostenlos. Software fürs Handy Wirklich gute Software habe ich auch nicht für´s Handy gefunden. Software fürs IPhone Ich liebe mein IPhone :-) Hier gibt es eine wirklich gute und sinnvolle Ergänzung zum GPS Gerät: Die Firma Groundspeak, Urheber der Seite Geocaching.com, hat selbst eine Software für das IPhone heraus gebracht. Sie hießt, wie sollte es anders sein, Geocaching. Die Software schlägt mit etwa 8 Euro zu Buche und ist über den AppStore zu erwerben. M. E. ist die Software das Geld allemal wert, denn so kann man endlich auch mal spontan einen Cache heraussuchen, dank Datenflat in den IPhone-Tarifen. Weitere Tools
  • Sporttracks ist eine Software, die eigentlich für Sportzwecke gedacht ist. Hierfür nutze ich sie auch. Tracks können aus einem GPS-Logger importiert werden und man erhält so ein elektronisches Trainingsbuch. Schön ist die visuelle Darstellung der Tracks mittels kostenloser Satelitenbilder aus dem Internet und dem Goole-Earth Export. Neuerdings nutze ich die Software auch, um meine Cache-Abenteuer zu dokumentieren. Das Tool ist einsame spitze. Und das schönste: Mein Garmin-Forerunner 305 wurde sofort erkannt, so dass der Datenimport zum Kinderspiel wurde! http://www.zonefivesoftware.com/SportTracks/Demo/ScreenShots1.html
Web-Tipp 1: GPSies.com - Koordinaten finden, Tracks erstellen und viel mehr

Auf der Internetseite GPSies (http://www.gpsies.com/) können Sie durch Adresseingabe an Koordinaten kommen, Tracks erstellen, hochladen und runterladen, Geoaches finden und noch mehr. Diese Seite ist sehenswert!

Web-Tipp 2: http://www.wegeundpunkte.de/:

Alles was man zum Thema GPS im Outdooreinsatz und Planung wissen muss.

Koordinaten-Umrechnung

Bei der Eingabe von Koordinaten in die Navigationslösung stellt sich ein weiteres Problem: Es gibt drei allgemeingültige Formate. Wenn nun aber das Koordinatenformat in der Cache-Beschreibung nicht dem des Navigationssystems entspricht, steht man auf dem Schlauch... Oder man surft die Internetseite http://www.cache-test-dummies.de/tools/koordinatenumrechnung/, wo man online die Koordinaten umrechnen kann.

Foren

Noch mehr Infos? In den folgenden Foren findet man jede Antwort:

Shops

Hier bekommt man Geoshoppingzubehör wir zum Beispiel die begehrten Coins und Travelbug-Plaketten

Wie verbreitet ist das Geocaching denn nun? Folgender Ausschnitt aus Dortmund sollte jeden weiteren Kommentar ersparen ;-)

Geocaches in Dortmund

Wer mich bei Geoaching.com sucht, findet mich unter dem Pseudonym "Schreibtischtäter". Klingt komisch - ist aber so. Es ist nicht leicht einen freien Benutzernamen zu finden. So beliebt ist Geocaching!


Profile for Schreibtischtäter


Blogbeiträge:

Menorca


Cap de Cavalleria

Das Cap de Cavalleria befindet sich an der nördlichsten Spitze Menorcas. An dieser Stelle befindet sich auch ein unterirdisches Höhlensystem. Den Eingang kann man kaum verpassen, wenn man am Leuchtturm vorbei läuft. Eine Taschenlampe ist Pflicht. Die Höhle ist nur ein Bonus. Für den Cache muss sie nicht betreten werden.





Felsige Küsten

Die hohlen Steine bieten sich geradezu als Versteck an.
Oftmals bekommt man bei solchen Verstecken tolle Hinweise wie "unter einem Stein", oder in diesem Fall "in einem Loch". Das hilft nicht wirklich beim Finden. Aber so schwer war es dann ja doch nicht, dank geschultem Auge!









Cuatro Puertas

Cuatro Puertas (Die vier Tore) bezeichnet ein Höhlensystem mit 4 Eingängen. Wir fanden diesen Ort so gemütlich, dass wir hier mit Brot, Aioli und Getränken zurückkehrten um eine längere Auszeit zu nehmen. Das Versteck war dann aber an einem eher unerwarteten Ort und wir mussten etwas suchen um dorthin zu gelangen.










Gran Canaria - Ein freundlicher Hinweis


Der Cacheleger macht freundlich darauf aufmerksam, dass die Bewohner von Gran Canaria sich nicht zu Spanien dazugehörig fühlen.





Noch heute rätseln die Archäologen über den Zweck dieses Höhlensystems. Man vermutet heute, dass dort Getreide gespeichert wurde.



 

400er Marke geknackt

Wir haben 2012 die 400er Marke geknackt. Trotzdem sind und bleiben wir Genusscacher.

Das Cachen geht weiter

Die Geocachingsaison geht wieder los. Hardcorecacher waren natürlich auch bei Schnee und Eis unterwegs.

So erreicht Ihr uns